Drucken

Karneval im Kindergarten

Der Dschungel ruft , so hieß es bei der diesjährigen Karnevalsfeier im Kindergarten. Viele der Kinder und natürlich Mitarbeiter hatten sich zum Thema Dschungelbuch verkleidet und hofften auf große Abenteuer im Dschungel und sie wurden nicht enttäuscht. Sie kämpften sich durch Schluchten und kletterten auf Bergpfade, tobten sich in der Disco aus und besänftigten den Tiger, indem sie ihn mit Fleischstücke fütterten. Selber kräftigten sie sich am Dschungelbüfett, es gab Schlangen, Echsen, Affenaugen und vieles, vieles mehr. Besuchen Sie doch auch mal unsere Seite www.kita-st-johannes-homberg.de. Hier haben wir noch viele weitere Bilder für unsere Besucher hinterlegt.....

Drucken

Lustige Chorprobe

th DSCF6558Lustige Probe am Altweibertag

Auch in diesem Jahr lud der Kirchenchor zur „lustigen Probe“ in den Saal des Pfarrheims ein. In diesem Jahr war es die 57. Lustige Probe in der Geschichte des Kirchenchores. Das sehr gut gestaltete Programm ließ kaum einen Wunsch offen: ob Nonnen, die aus dem Kloster ausscheiden wollten, ob Blondinen, die Schmuck ergattert haben, ob Pastöre, die Witze erzählten – es war für jeden Geschmack etwas dabei. Ein Höhepunkt war natürlich wieder die Parodie von Herbert Knebel – oder auch die Aufführung von „Rotkäppchen und dem krassen Wolf“. Edith Haase und Daniela Terschüren führten gekonnt durch das Programm und die Stimmung war blenden. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben!

Bilder vom Abend sind ab sofort im Fotalbum zu finden ....

Die Büttenrede von Stefan Ricken können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

Drucken

Fastenzeit

Von Aschermittwoch bis Ostern – gemeinsam unterwegs in der Fastenzeit

Alle drei Homberger Gemeinden laden in dieser Fastenzeit zur Aktion „7 Wochen anders leben“ ein. Unterstützt durch die Fastenbriefe der Aktion „Andere Zeiten“ ( www.anderezeiten.de/unsere-aktionen/7-wochen-anders-leben ) wollen wir gemeinsam die Fastenzeit als solche erleben und gestalten. Unsere „Haltestellen“ im Alltagsbetrieb findet jeweils im Wechsel in den drei Gemeinden statt, jeweils dienstags von 20:00 bis 21:00 Uhr.

Weitere Infos bei : Pastoralreferentin Anne Gravendyk, Telefon : 02066 – 33260

Download Flyer (Termine)

Drucken

Visitation Weihbischof Theising

visitation thVisitation der drei katholischen Homberger Gemeinden St.Johannes, Liebfrauen und St.Peter am 31.01.2012 durch Weihbischof Wilfried Theising

 

 

 

Visitation31012012th

Lesen Sie hier den aktuellen Pressebericht im PDF-Format

Drucken

Klausurtagung

Auf der Klausurtagungder drei Homberger Pfarrgemeinderäte am 20./21. Januar haben sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen intensiv Gedanken gemacht, wie die katholische Kirche in Homberg unter veränderten Bedingungen für alle hoffnungsvoll in die Zukunft gehen kann.

Schauen Sie sich den Flyer an mit dem Statement der Veranstaltung

Drucken

Pater Hoffmann verstorben

PaterHoffmann th

 

Vielen wird er noch in Erinnerung sein: Pater Dr. Karlheinz Hoffmann aus dem Orden der Jesuiten war von 1990 bis 2003 in unserem Krankenhaus St.Johannes-Stift und auch als priesterlicher Mitarbeiter in unserer Gemeinde tätig. Er verstarb am vergangenen Donnerstag im Alter von 84 Jahren in Köln. Wir wollen für ihn beten: Herr, schenke ihm ewige Heimat bei dir!

Download Todesanzeige

Drucken

Sternsingeraktion erfolgreich beendet

 

PICT0311thMit dem Gottesdienst am Sonntag, 08.01.2012 endete die 36. Sternsingeraktion in St.Johannes Homberg, den die Sternsinger tatkräftig mitgestaltet haben. Neben den vielen Sternsingerliedern haben die Könige auch eine Geschichte erzählt bekommen: von drei Gestalten, die nach den Heiligen drei Königen die Krippe besucht haben: die Lebensfreude, die Zeit und die Liebe. Im anschließenden Gespräch haben die Sternsinger von ihren Erfahrungen an den Türen berichtet. Vor allem ihr Einsatz für die Gefängniskinder auf den Philippinen, für die in diesem Jahr gesammelt wurde, wurde nochmals deutlich hervorgestellt.

Bei der diesjährigen Sternsingeraktion in St.Johannes kam der Betrag von insgesamt 12.033,90 € zusammen.

Allen Kindern, Begleiterinnen und Begleitern, allen Helfern im Hintergrund sagen wir ein ganz herzliches „Dankeschön“!!

Beim anschließenden Grünkohlessen platzte der Saal wieder mal aus den Nähten – und es wurden die „Jubilare“ geehrt. Natalie Wenske und Hanna Ortwein waren zum 5.Mal mit dabei, Stephanie Volk und Maike Galetzki zum 10.Mal und Bärbel Weinand sogar zum 20.Mal. Überrascht wurde Stefan Ricken, der zum 30.Mal an der Aktion Sternsingen teilgenommen hat. Als besonderes Geschenk erhielt er ein Gemälde, das drei Sternsinger zeigt, die den Stern hochhalten.

So wollen wir alle in diesem Jahr unserem Stern folgen: Jesus Christus!

Alle Bilder sind nun im neuen Fotalbum zu finden ....

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online