Drucken

Ameland Herbst 2013

Die Teilnehmer des Großen Amelandlagers treffen sich am Mittwoch, 02. Oktober um 19:30 Uhr im Pfarrheim zur weiteren Planung ihrer Freizeit. Am Freitag, 18.Oktober starten wieder Kinder und Jugendliche mit ihren Betreuern zu einer einwöchigen Ferienfreizeit in zwei Läger nach Ameland. Wir wünschen allen Teilnehmern gute Erfahrungen und viel Freude auf der Insel. Während des Lagers wird dort auch das Kind von den langjährigen Amelandfahrern Andrea Ludwig und Carsten Kania – Mia – von Diakon Stefan Ricken getauft. Dies ist sowohl für die Familie als auch für die Lagerteilnehmer/innen ein besonderes Erlebnis.  

Drucken

Planungsausschuss Kirche

Für unsere Kirche ist eine Innensanierung in Planung. Hierbei soll es neben den notwendigen Bauerhaltungsmaßnahmen auch um die Überlegungen einer Umgestaltung gehen. Hierzu wurde ein Planungsausschuss aus Vertretern des Kirchenvorstandes und des Gemeindeausschusses eingerichtet. Dieser wird auch noch Vertreter aus der Gemeinde ansprechen, um sich daran zu beteiligen. Das erste Treffen findet statt am Donnerstag, 10. Oktober um 19:30 Uhr im Pfarrheim. 

Drucken

Neubesetzung Hausmeisterstelle

Der Personalausschuss konnte bereits ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch mit einem Bewerber führen, so dass die Stelle zum 1. Oktober besetzt werden kann. Die Vorstellung unseres neuen Hausmeisters erfolgt in naher Zukunft. Wie schon im August in der Ausschreibung und im Gottesdienst bekannt gegeben, ist der Stundenumfang der Hausmeisterstelle beschränkt. Die Pflege des Außengeländes unseres Kindergartens gehört nicht mehr zum Aufgabenumfang. Der Kirchenvorstand wird dafür eine andere Lösung finden. Außerdem werden in der Betreuung des Pfarrheims bestimmte Aufgaben neu geregelt. Das bedeutet für die Gruppen und Personen, die unser Pfarrheim nutzen, dass sie z.B. das Herrichten der Räume nach ihren Wünschen selbstverantwortlich regeln.  

Drucken

Boh glaubse!?

bohglaubse300"Kirche im Park" - Es war unglaublich ....schön!

Es hätte besser nicht sein können. An diesem Wochenende haben wir mit unserer Aktion „Boh glaubse!? – Kirche im Park“ ein wunderbares Fest der Begegnung und des Glaubens gefeiert. Tausende Menschen sind an den drei Tagen unserer Einladung gefolgt und haben den Lutherpark zum zentralen Treffunkt für Homberg gemacht. Konzerte, Bühnenprogramm, die sagenhafte Kaffeetafel am Samstag, der Gottesdienst und der Markt der Möglichkeiten am Sonntag haben eine Strahlkraft in unsere drei Gemeinden und in unseren Stadtteil. Hunderte Ehrenamtliche haben sich in diesen Tagen eingesetzt mit ihrem Engagement, ihrer Zeit, ihrer Offenheit und Kreativität: was ist das ein Reichtum! Dankbar und stolz haben wir am Sonntagabend unsere bunten Luftballons in den Himmel steigen lassen – Danke, guter Gott für dieses wunderschöne Fest !

Alle Berichte und Fotos von Boh glaubse!? haben wir auf Facebook veröffentlicht. Auch Benutzer die nicht über ein Facebook - Konto verfügen können alle Beiträge dort lesen. 

Hier klicken um die Facebook-Seite von Boh-Glaubse zu öffnen........

Drucken

Grusswort Bischof Genn

Zur Aktion "Boh glaubse!?" hat unser Bischof Dr. Felix Genn ein kurzes Grußwort gesendet: Im Duisburger Dialekt und in der originellen Sprache des Ruhrgebietes, die mir aus meiner Zeit in Essen vertraut ist, laden die Katholischen Kirchengemeinden in Duisburg-Homberg zu einem großen Gemeinschafts- und Glaubensfest ein. Ich freue mich sehr darüber, dass Sie auf diesem Weg deutlich machen: Auch wenn es etwas ungewöhnlich klingt, wir glauben, und wir sind als Kirche da! Ich danke für diese Initiative und wünsche Ihnen gutes Wetter im Park, ein fröhliches Miteinander, eine tiefe Erfahrung des Glaubens, vor allem in der sonntäglichen Feier der Eucharistie, und auf diesem Weg allen Segen für das Zusammenwachsen der Pfarrgemeinden von Duisburg-Homberg!

Mit freundlichem Gruß Ihr Bischof Felix Genn  

Drucken

Katholische Kirche in Homberg?

Na klar! Und wie: in Form der drei Gemeinden St. Johannes, Liebfrauen und St. Peter. Nur – wer oder was steckt dahinter? Was interessiert mich das?

Wir hoffen sehr viel. Und genau darum gehen wir raus aus unseren Mauern und rein in den Lutherpark und hoffen, dort mit vielen Menschen zusammenzutreffen, die gemeinsam feiern, sich austauschen, essen und trinken und staunen, wie vielfältig katholische Kirche in Homberg ist! Egal, ob katholisch oder nicht, Mann oder Frau oder Kind, alt oder jung, egal welcher Nationalität – wir wollen nicht unter uns bleiben und freuen uns über jeden, der kommt!

Boh glaubse!? Das sagt sich so dahin, aber wie würde unsere Antwort lauten:

„Ja, weil es mir hilft im Leben.“ ...oder...„Ja, schon, aber was, weiß ich eigentlich auch nicht richtig.“ ...oder...„Das ist meine Privatsache.“ ...oder...„Muss ich da jetzt wirklich drüber sprechen?“

Nein, muss natürlich keiner. Aber vielleicht ergibt sich zwischen Monkeyclimbing, Bratwurst und Jazz auch ein Gespräch darüber, was mir mein Glaube bedeutet.
Seien Sie herzlich eingeladen, für kurze oder lange Besuche, allein oder gern auch mit Freunden, zum

Gucken und Staunen, zum Mitmachen und Mitfeiern.

„Boh glaubse!?“ freut sich auf jeden Einzelnen!  

Drucken

Boh glaubse!? auf Facebook

Liebe Besucher der Homepage von St. Johannes,

in wenigen Tagen ist es soweit - Boh glaubse!? beginnt!

Das Wochenende 05.07.-07.07. steht für Aktionen im Homberger Lutherpark.
Alle Informationen finden Sie auf Facebook unter folgendem Link:

https://de-de.facebook.com/BohGlaubse

Sie müssen kein Facebook-Konto besitzen um die Inhalte zu lesen.

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online