125 Jahre Kirchenchor

Schöner Jubiläumstag des Kirchenchores

Die Heilige Cäcilia hatte heute ein besonders gutes Wort beim Hl. Petrus eingelegt – denn die Sonne schien in die gut besetzte Kirche, in der wir um 10:30 Uhr den Festgottesdienst zum 125jährigen Jubiläums des Kirchenchores St.Johannes feiern konnten. Kirchenchor und Projektchor haben mit ihrem tollen Stimmvolumen das gesamte Kirchenschiff mit erfasst. Das Thema „Singen und Glaube“ stand nun auch im Mittelpunkt der Predigt, die der Präses des Chores, Diakon Stefan Ricken, hielt. „Singen ist mehr wie Sprechen – Singen gibt dem Glauben eine zusätzliche Ausdrucksform“. So wurde auch der Dank deutlich, der sowohl dem Kirchenchor für sein stetiges Engagement als auch den Sängerinnen und Sängern des Projektchores ausgesprochen wurde.

Neben dem herzlichen und lang anhaltenden Applaus überreichten Pfarrer Christoph Gerdemann und Stefan Ricken den Akteuren am Ende des Gottesdienstes jeweils eine Rose und ein Gruppenbild als Dank und zur Erinnerung an diesen festlichen Tag. Beim anschließenden Festakt im Pfarrheim wurde ein Grußwort unseres Weihbischofs Wilfried Theising verlesen, der vor allem auch die soziale Dimension des Chores würdigte, in dem Freundschaften teilweise über viele Jahre gelebt würden.

Des weiteren überreichte Heike Schmitz-Becker im Namen des Pfarrgemeinderates eine Urkunde und brachte ebenfalls die Wertschätzung und den Dank der Pfarrgemeinde zum Ausdruck.

Als Vertreter der Stadt Duisburg sprach Klaus Radny, stellvertretender Bezirksbürgermeister ein Grußwort und würdigte das Ehrenamt sowohl im Chor als auch in der gesamten Gemeinde.

 

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 52 Gäste und keine Mitglieder online